Grundschule Illmensee - Die Schule am See

 

 

 

Bildungshaus Illmensee

 

Seit Februar 2011 besteht in Illmensee ein Bildungshaus. Durch Verzahnung von Kindergarten und Grundschule durchlaufen die Kinder gemeinsame Bildungsprozesse.

Im pädagogischen Verbund mit dem Kindergarten Storchennest setzen wir gemeinsam jahrgangs- und institutionsübergreifendes Lernen nach dem Prinzip der Montessori-Pädagogik um.

 

Unser Ziel ist es, durch die intensive Zusammenarbeit und Vernetzung der Pädagogen und Pädagoginnen beider Institutionen, den Kindern eine bruchlose Bildungsbiografie zu ermöglichen.

 

Am Bildungshaus nehmen Vorschüler, Erzieherinnen, Schüler der Klassen 1-4 und Lehrer/Innen teil.

 

Von September bis Februar besucht die Kooperationslehrerin der Grundschule die Kinder 1-mal pro Woche in ihren Gruppen und lernt sie bei Spiel- und Lernangeboten oder im Freispiel näher kennen.

 

Ab Februar kommen diese Kinder 1-mal pro Woche in die Schule und nehmen dort an der Freiarbeit in den einzelnen Klassen teil. Grundschüler und Kindergartenkinder arbeiten dabei gemeinsam mit verschiedenen Freiarbeitsmaterialien.

 

 

 

Darüber hinaus gibt es verschiedene gemeinsame Aktionene, wie: Gemeinsame Elternabende, Apfellese und Apfelfest, Besuch der Puppenbühne in Ostrach, gegenseitige Plakatpräsentationen und die Dorfputzete.

 

Highlights sind unsere Projektangebote wie: Planeten-, Bauernhof-, Pferde-, afrikanisches Trommel-, Tanz-, Musical-, und das Zirkusprojekt.